Diakonie-Kindertagesstätte "St. Nikolai"

Kita St. Nikolai in Bad Düben
Kita St. Nikolai in Bad Düben
Christliche Kindertagesstätte Sankt Nikolai Bad Düben, Innenansicht
Christliche Kindertagesstätte Sankt Nikolai Bad Düben, Innenansicht
Christliche Kindertagesstätte Sankt Nikolai Bad Düben, Innenansicht
Christliche Kindertagesstätte Sankt Nikolai Bad Düben, Innenansicht
Christliche Kindertagesstätte Sankt Nikolai Bad Düben, Innenansicht
Christliche Kindertagesstätte Sankt Nikolai Bad Düben, Innenansicht
Christliche Kindertagesstätte Sankt Nikolai Bad Düben, Innenansicht
Christliche Kindertagesstätte Sankt Nikolai Bad Düben, Innenansicht
Christliche Kindertagesstätte Sankt Nikolai Bad Düben, Innenansicht
Christliche Kindertagesstätte Sankt Nikolai Bad Düben, Außenansicht
Christliche Kindertagesstätte Sankt Nikolai Bad Düben, Innenansicht
Christliche Kindertagesstätte Sankt Nikolai Bad Düben, Innenansicht
Christliche Kindertagesstätte Sankt Nikolai Bad Düben, Sanitärraum
Christliche Kindertagesstätte Sankt Nikolai Bad Düben, Außenansicht
Christliche Kindertagesstätte Sankt Nikolai Bad Düben, Außenansicht
Christliche Kindertagesstätte Sankt Nikolai Bad Düben, Außenansicht

Anschrift:
Christliche Kindertagesstätte Sankt Nikolai, des Diakonischen Werkes DZ/EB e.V.
Blücherstr. 9
04849 Bad Düben

Ansprechpartner: Frau Antje Herrmann

Telefon: 034243 22265

  • Plätze: 91
  • Betreuung von Kindern im Alter von 1. Lebensjahr bis Schuleintritt
  • 5 Integrationsplätze

Unsere Einrichtung liegt seit 1953 im Herzen von Bad Düben, nahe des Kurparks. Seit 1991 ist die Einrichtung in der Trägerschaft der Diakonie DZ/EB e.V. Unsere Einrichtung besteht aus zwei Häusern, in denen Krippe und Kita getrennt voneinander untergebracht sind.

Fundament unserer Kita

Hilf mir es selbst zu tun“ Maria Montessori

Der Mensch hat von Gott her, eine unantastbare Würde Die Bibel

Konzept unserer Einrichtung

  • Teiloffenes Konzept, mit Funktionsräumen
  • Naturnahes Außengelände, mit Waldtagen bzw. Waldwochen
  • Jahreskreis der Natur
  • Das Spiel als Grundlage des Lernens
  • Montessoripädagogik
  • Teiloffene Arbeit , mit jahrgangsreinen Stammgruppen
  • Tägliche Morgenkreise, Gemeinsame Projekte
  • Vorschule
  • Bewegungsentwicklung mit Hengstenberg und Pickler
  • Musikalische Erziehung
  • Mathematische Bildung mit Enten bzw. Zahlenland
  • Entfaltung von Kreativität und Phantasie
  • Psychomotorik als Bestandteil ganzheitlicher Bildung
  • Entwicklungsbeobachtung der Kinder mit Elterngesprächen
  • Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Eltern
  • Ausflüge, Exkursionen
  • Leben und Kennenlernen des Kirchlichen Jahreskreises, mit seine Festen und Feiern
  • Kennenlernen Biblischer Geschichten
  • Eingewöhnung nach Berliner Eingewöhnungsmodell
  • Süßigkeiten freie Kita

Im Kita Bereich arbeiten wir teiloffen. Das bedeutet, die Kinder sind in jahrgangsreine Gruppen eingeteilt, dürfen sich aber in den Spielzeiten frei im Haus bewegen. In unserer pädagogischen Arbeit, legen wir großen Wert auf den kirchlichen Jahreskreis, den Jahreskreis der Natur, mit unseren Waldtagen, auf Angebote aus der Montessoripädagogik, die Musikalische Erziehung, sowie der Hengstenberg Bewegungsförderung. Dazu haben die Erzieherinnen verschiedene Diplome abgelegt. Weiterhin legen wir Wert auf eine Süßigkeiten freie Kita und einen abwechslungsreiches Tagesangebot in den Morgenkreisen und viel Bewegung Im Freien.

In der Krippe ist uns ein sanftes Ankommen der Kleinen und ein harmonisches Eingewöhnen wichtig. Vertrauen zwischen Eltern und Kita ist die Basis für ein positives Miteinander.

Eltern und Kinder lernen die Erzieher/ Erzieherinnen, die Kita und den neuen Tagesablauf kennen.

Erste kleine Angebote folgen und sollen spielerisch zur Entwicklungsförderung beitragen. Auch hier haben die Kinder Kontakt mit Picklergeräten.