Nachrichten

Nachrichten vom Diakonischen Werk Delitzsch/ Eilenburg e.V.


Mischmit-Festival in Eilenburg

Die LVZ berichtet am 15. September: 500 Jugendliche feiern beim Mischmit-Festival in Eilenburg

Junge Erwachsene aus dem ganzen Landkreis zog es am vergangenen Wochenende in die Muldestadt. Sie erwartete ein buntes Programm aus Party, Workshops und Sport.

mehr lesen

Erntedank im Gemeinschaftsgarten

Einladung zum Erntedank im Gemeinschaftsgarten Bad Düben am Montag, dem 3. Oktober von 15 bis 19 Uhr

mehr lesen

Benefizkonzert zum Welthospiztag

Zugunsten des Ökumenischen Ambulanten Hospizdienstes Delitzsch / Eilenburg / Schkeuditz spielen Musiker des MDR-Sinfonieorchesters und des MDR-Chores am 8. Oktober in der Stadtkirche St. Peter und Paul in Delitzsch.

mehr lesen

Mit dem Drahtesel ins Sommercamp

Die LVZ berichtet vom Sommercamp: 14. Integrationscamp am Muldestausee: Die Bundespolizei organisiert fünf Tage Action und viel Spaß für 40 Kinder
von Steffen Brost

mehr lesen

Eilenburger Kinderstadt zwischen Wahlen und Wasserschlachten

Die Leipziger Volkszeitung berichtet am 23./24. Juli ausführlich über die Stadt in Kinderhand: "Mit eigener Währung und zehnjähriger Bürgermeisterin: Seit Montag ist eine ganze Stadt in Kinderhand"

mehr lesen

Garten des "Regenbogens" neu gestaltet

Partick Fölsch hat ein großes Herz für Kinder

Seit dem Umbau des Kinderhauses „Zum Regenbogen“ in der Delitzscher Gellertstraße 26a in den Jahren 2019/2020 hat sich hier vieles verändert. Der Um- und Ausbau war dringend nötig.

mehr lesen

Mitarbeiterfahrt zum Jubiläum

Einladung zur Mitarbeiter-Tagesfahrt nach Bad Langensalza: 30 Jahre Diakonisches Werk Delitzsch/Eilenburg e.V.

Die Fahrt ist für den 28. Mai geplant.

mehr lesen

Kulturbahnhof Bad Düben

Diakonisches Werk bringt sich ein: Der Bad Dübener Bahnhof – samt der ehemaligen Mitropa – soll als Veranstaltungsort erhalten bleiben und ertüchtigt werden.

mehr lesen

Two of us - Folge 20

Hardy und Karolin sind Vater und Tochter aus Bad Langensalza in Thüringen. Sie unterhalten sich gerne und vergleichen die Positionen verschiedener Generationen. Gemeinsam mit prominenten Gästen aus Politik, Sport, Kunst- und Kultur werden gesellschaftlich relevante Themen besprochen und diskutiert: abrufbar auf podigee.io

mehr lesen

Hilfe für die Ukraine

Die ersten Spenden sind eingegangen und wir sind überwältigt von Ihrer Hilfsbereitschaft. Die ersten Gelder werden schon diese Woche konkret verwendet. Wir halten Sie darüber auf dem Laufenden.

Helfen Sie den Kriegsopfern weiter. Wir danken Ihnen von Herzen.

mehr lesen

Moderne Bilder schmücken die Tagespflege

Die LVZ berichtet am 16. Februar
Diakonie Delitzsch will Erlös aus einem Verkauf für gemeinnützige Zwecke nehmen.

mehr lesen

Diakonie in Delitzsch fährt auf Stromer ab

Die LVZ berichtet am 28. Januar
Das passt: kleine Autos, kurze Strecken, Lademöglichkeiten am Standort. Bald sind sechs der circa 50 Fahrzeuge Elektroautos.

mehr lesen

Elektromobilität bei der Diakonie

Seit September 2021 stellen wir innerhalb unserer Diakonie-Hospital Sozialdienst gGmbH den Fuhrpark auf 100 % Elektromobilität um.

mehr lesen

Two of us - Folge 18

Hardy und Karolin sind Vater und Tochter aus Bad Langensalza in Thüringen. Sie unterhalten sich gerne und vergleichen die Positionen verschiedener Generationen. Gemeinsam mit prominenten Gästen aus Politik, Sport, Kunst- und Kultur werden gesellschaftlich relevante Themen besprochen und diskutiert: abrufbar auf podigee.io

mehr lesen

Neuer Leiter für den Jugendmigrationsdienst

Seit dem 1. Dezember 2021 gibt es eine Veränderung beim Jugendmigrationsdienst des Diakonischen Werkes Delitzsch/Eilenburg e.V.: Dirk Lenzer leitet diesen nun.

mehr lesen

Oma Anne-Marie (93) hat nun ein Keyboard

Die LVZ berichtet am 18. Dezember in der Lokalausgabe Delitzsch-Eilenburg: Großen Wunsch schnell erfüllt: Viele Delitzscher wollten der Seniorin in der Tagespflege am Kosebruchweg helfen.

mehr lesen

Oma Anne-Marie (93) wünscht sich ein Keyboard

Die LVZ berichtet am 15. Dezember in der Lokalausgabe Delitzsch-Eilenburg: Kaffeerunde nach dem Backen in der Diakonie-Tagespflege am Kosebruchweg. Anne-Marie Kutscher (Dritte von rechts), an deren Seite Eva Hörig gerade Kaffee eingießt, wünscht sich ein Keyboard.

mehr lesen